amec GmbH

Geprüft
box Langer Acker 32, DE-30900 Wedemark
box Telefonnummer anzeigen Telefonnummer anzeigen : +49 5130586420
Über amec GmbH

Wir liefern Atemschutzmasken, OP Masken, Einwegmasken, Mund-Nasen Schutz und FFP2 Masken, FFP3 Masken, Nitrilhandschuhe sowie Antigen Schnelltests unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards.

Mehr erfahren

Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2015
DIN EN ISO 14001:2015
Zertifikate
amec_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2004
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Alltagsmasken
box
Frau Miriam Peters
Arbeitsschutzbekleidung
box
Frau Miriam Peters
Atemschutzmasken
box
Frau Miriam Peters
Corona-Schnelltests
box
Frau Katharina Küppers
Corona-Selbsttests
box
Frau Miriam Peters
Corona-Tests
box
Frau Miriam Peters
Einweghandschuhe aus Nitril
box
Frau Miriam Peters
FFP2-Atemschutzmasken
box
Frau Miriam Peters

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

amec GmbH
Langer Acker 32
DE-30900 Wedemark

Über uns

Über amec GmbH

„Die Bissendorfer Firma amec hat sich in der Corona-Krise durch ungewöhnliche aber spektakuläre Aktionen bei der Corona-Hilfe einen Namen gemacht“ Helge Zychlinski, Bürgermeister der Gemeinde Wedemark, dem Unternehmenssitz der amec GmbH

Liebe Geschäftspartner & Interessenten, das oben erwähnte Zitat unseres Ortsbürgermeisters beschreibt die aktuelle Lage sehr gut. Eigentlich besteht unser Kerngeschäft aus dem Vertrieb elektronischer Bauelemente, welche wir seit nunmehr gut 16 Jahren bei langjährigen Geschäftspartnern mit Sitz in Asien beziehen. Diese langjährigen und engen Kontakte haben wir seit März 2020 intensiv genutzt, um in der Corona-Krise durch die Lieferung von persönlicher Schutzausrüstung an die Bedarfsträger zu unterstützen. Was mit einer Spende medizinischer Gesichtsmasken an die Gemeinde Wedemark begann, nahm direkt im Anschluss in einem für uns weiterhin unvorstellbaren Tempo Fahrt auf und führte uns über Regional- und Landesregierungen bis zur Belieferung von Bundesbehörden. Es waren turbulente und extrem fordernde Monate, die nicht arbeitsreicher hätten sein können. Der bedingt durch COVID-19 sprunghaft angestiegene globale Bedarf an Schutzausrüstung hatte die regulären Vertriebsstrukturen außer Kraft gesetzt, hinzu kam ein massiver Engpass an Transportkapazität, insbesondere im Luftfrachtbereich. Die sprichwörtlichen Klippen, die im Rahmen des Bezugs der Ware samt anschließendem Import umschifft werden mussten, haben wir irgendwann nicht mehr gezählt. Zum Jahresende 2020 haben wir mit 20 eigenen Charterflügen insgesamt mittlere achtstellige Mengen an partikelfiltrierenden Halbmasken nach Deutschland gebracht, um im Rahmen unserer Möglichkeiten einen kleinen Beitrag zu leisten. Sowohl die Zahl der Charterflüge als auch die Menge der damit importieren Masken kommen uns dabei immer noch ein Stück weit surreal vor. Da auch weiterhin ein signifikanter Bedarf an persönlicher Schutzausrüstung vorhanden ist, haben wir uns dazu entschieden, einige sorgfältig ausgewählte Artikel weiterhin zu vertreiben und daher diese zusätzliche Produkt-Kategorie „Persönliche Schutzausrüstung“ einzurichten. Sie erhalten von uns zertifizierte, normkonforme Produkte, welche von unserem eigenen Lager in der Wedemark bei Hannover ausgeliefert werden.

Bleiben Sie gesund & lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass in unser Leben Stück für Stück wieder Normalität einkehrt.

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

amec_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit amec GmbH Kontakt auf.