Haken, Schäkel und Ösen

Haken, Schäkel und Ösen

Haken, Schäkel und Ösen für vielfältige Aufgaben

Teile wie Haken, Schäkel und Ösen sind eine gute Wahl für lösbare Verbindungen. Zum Einhängen von Lasten und zum Verzurren von Ladung zählen diese Komponenten zu den am meisten genutzten. Es gibt diese Verbindungsteile in jeder Größe und für Lasten aller Art.

Zugehörige Themen

Für schnelle Verankerung und einfaches Lösen

Haken, Schäkel und Ösen werden als Verbindungselemente in jeder Größe verwendet. Das beginnt beim zierlichen Messinghäkchen für die Strickjacke und reicht bis zum mehrere Kilogramm schweren Kranhaken. Häufig nutzt man diese Verbindungselemente beim Verankern von Gütern auf Paletten und Verzurren von Planen auf Lastwagen, Anhängern oder Booten. Haken lassen sich in Ösen in Sekundenschnelle einhängen - und halten gut bei Verwendung elastischer Schnüre und Seile. Schäkel haben gegenüber einfachen Haken den Vorteil, dass ihr Sicherungsbolzen ein unbeabsichtigtes Lösen der Verbindung verhindert. Der Fachhandel liefert Schäkel für verschiedene Belastungsstufen bis hin zu mehreren Hundert Tonnen. Für gesicherte Verbindungen, die häufig zu lösen sind, wählt man statt des Schäkels einen schneller zu öffnenden Karabinerhaken. Geringer belastete Haken und Ösen verwendet man für Bereiche wie Camping und Boote. Die dabei eingesetzten Haken, Schäkel und Ösen sind geringeren Kräften ausgesetzt, müssen aber auch robust und korrosionsfest sein. Fachbetriebe liefern für diese Anforderungen angepasste und preisgünstige Komponenten.