Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

12 Anbieter für „Kabel-Recycling“

 
Anbieterdetails
Land
2
10
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
11
3
2

Kabel-Recycling bezeichnet die Wiederaufbereitung von Altkabeln um die enthaltenen Kupfer- und Plastikanteile für andere Zwecke wiederverwerten zu können. Der Wiederaufbereitungsprozess schließt gemäß ISO 9001 die sachgerechte Entsorgung von nicht mehr verwertbaren Reststoffen ein. Kabel-Recycling: Vom gebrauchten Kabel zurück zum hochwertigen Rohstoff. Dienstleister von Kabelrecycling beziehen Altkabel von Klein- und Großlieferanten - beispielsweise über Entsorgungsunternehmen oder Handwerksbetriebe. In Kabelzerlegungsanlagen stehen Altkabel am Anfang einer neuen Wertschöpfungskette: Das durch den Recycling-Prozess freigelegte und zerkleinerte Metall steht als Kupfergranulat in unterschiedlichen Körnungen für verschiedene Verwendungszwecke bereit. Abnehmer sind unter anderem Kupferhütten, Stahlwerke und Gießereien. Die Kunststoffummantelungen von Altkabeln werden zu sortenreinem Mahlgut oder Regranulat in unterschiedlicher Körnung wiederaufbereitet. Diese Recycling-Produkte können mit einem beliebigen Farb-Finish versehen werden. Sie finden Anwendung in verschiedenen Industriezweigen, unter anderem bei Automobilzulieferern und Folienherstellern. Kabel-Recycling: Entsorgungslogistik und weitere Dienstleistungen. Viele Anbieter von Kabelrecycling gestalten ihre Service-Leistungen gemäß ISO-Standard 14001 als zertifiziertes Umweltmanagementsystem. Dies beinhaltet Beratungsleistungen sowie die Konzeptionierung und Durchführung von individuellen Firmenlösungen. Eine kundenorientierte Entsorgungslogistik erleichtert dem Unternehmen die praktische Umsetzung von umweltfreundlichem Abfallmanagement. Im Sinne eines umfassenden Gesamtkonzepts bieten einige Dienstleister neben Kabelrecycling zusätzlich die Wiederaufbereitung und Entsorgung weiterer gebrauchter Materialien an. Zur Wiederaufbereitung der Rohmaterialien Kupfer, Aluminium, Zink oder Stahl werden beispielsweise - Altfahrzeuge, - „E-Schrott“ wie Handys, Leiterplatten, Laufwerke und Festplatten, - Bauschrott, - und Industrieanlagen angekauft. Hier finden Sie Anbieter von Kabel-Recycling - weitere Anbieter mit ähnlichem Angebotsspektrum liefern die Suchbegriffe „Starkstromkabel-Recycling“ und „Recyclinganlagen für Kabel“. Jeweils rechts neben dem Firmennamen führt der Link „Firmeninfos“ direkt zu allen relevanten Kontaktinfos des Anbieters.

AGICOM- Pedergnana OG

IUT Beyeler AG

UNTHA shredding technology GmbH

Metox GmbH

Cablofer Recycling S.A.

Daicos AG

Fermeto Handels AG

Kamu AG

Palettenhuber GmbH

RecySwiss GmbH