Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

50 Anbieter für „Asynchronmotoren“

 
Anbieterdetails
Land
1
11
1
4
33
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
29
14
19
14

Asynchronmotoren sind die am weitesten verbreiteten Elektromotoren.Sie werden als Antriebsmotoren oder Generatoren verwendet.

Aufbau des Asynchronmotors

Asynchronmotoren gibt es mit Läufern, die entweder ständig oder nur im Einzelfall kurzgeschlossen werden. Einphasig betriebene Asynchronmotoren sind Wechselstrommotoren, Kondensatormotoren oder Spaltmotoren. Erfunden wurde dieser Motor von Nikola Tesla, Galileo Ferraris und Michael von Dolivo-Dobrowolsky. Die ersten Einfachkäfig- und Doppelkäfigläufer wurden von Dobrowolsky entwickelt. Asynchronmotoren bestehend aus zwei Teilen, einem äußeren statischen Teil und einem sich bewegenden Teil im Inneren. Der äußere Teil aus gegossenem Stahl ist mit untereinander isolierten Dynamoblechen versetzt, um Wirbelströmungen zu vermeiden. Von dem außen angebrachten Motorklemmbrett führen um 120 Grad versetzte Drahtwicklungen zu den eingelassenen Blechen. In den Ständer ist ein regsamer Läufer eingepasst. Er besteht aus einer Welle, welche an beiden Enden eingelagert ist. Auch auf dieser Welle befindet sich ein Paket aus isolierten Dynamoblechen mit eingelassenen und an ihren Enden verbundenen Metallstäben. Aufgrund des Kurzschließens der Metallstäbe spricht man auch von einem Kurzschlussläufer-Motor.

Funktionsweise von Asynchronmotoren

Der Läufer des Asynchronmotors rotiert immer ruhiger als das Drehfeld an den Spulen der Primärseite, somit hängt der sich einstellende Strom von der Drehzahl ab und übernimmt die Funktion eines Transformators. Steht der Rotor des Asynchronmotors still, entstehen hohe Ströme und leistungsstarke Magnetfelder. Der Motor erwärmt sich umgehend und hat einen negativen Wirkungsgrad. Beginnt der Rotor mit der Drehung, nähert er sich dem kursierenden Drehfeld und die Ströme werden geringer. Alle eingetragenen Hersteller und Händler von Asynchronmotoren sind auf diesen Seiten aufgeführt. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller (HS), Dienstleister (DS), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

Abbildung zu Produkt DS-Asynchronmotore
DS-Asynchronmotore
Drehstrom-Asynchronmotoren
Drehstrom-Asynchronmotoren
Abbildung zu Produkt Asynchronmotor Resolver FIMET 63.2C
Asynchronmotor Resolver FIMET 63.2C

546

Produkte zu
Asynchronmotoren

546

Produkte zu Asynchronmotoren

Antriebe Neumann GmbH

ANTRIMON Group AG

Berges Antriebstechnik AG

FOCQUET SA

GEFEG-NECKAR Antriebssysteme GmbH

GEORGII KOBOLD GmbH & Co. KG

Kräutler Elektromaschinen GmbH

LEROY SOMER MOTORS AND DRIVES

Oriental Motor (Europa) GmbH

Ott GmbH & Co KG

ROTEK GMBH & CO.KG

Schibli-Carnelli AG

Aerotech GmbH

Alfred Imhof AG

ATP Antriebstechnik Peissl Ges.m.b.H.

EPA GmbH

Frank & Dvorak Elektromaschinenbau- und VertriebsgmbH & Co KG

Interroll Fördertechnik GmbH

Lenze Bachofen AG

Abbildung zu Produkt 6SN11970AD640RP0 SINAMICS DOKUMENTATION ASYNCHRONMOTOREN
6SN11970AD640RP0 SINAMICS DOKUMENTATION ASYNCHRONMOTOREN
3-ph Asynchronmotoren
3-phasige Asynchronmotoren
Abbildung zu Produkt EW Hof Asynchronmotoren
EW Hof Asynchronmotoren

546

Produkte zu
Asynchronmotoren

546

Produkte zu Asynchronmotoren

Mattke AG Servoantriebstechnik

ODIST GmbH Trading and Services

STÖBER Schweiz AG

w. frei ag